Ichkaufnix

Gerade habe ich von meiner Mama ein Buch wiederbekommen, was ich ihr vor etwa einem Jahr ausgeliehen habe.

Verdammt nochmal, ich werde alt. Erstens konnte ich mich nicht mehr dran erinnern ihr es je ausgeliehen zu haben und zweitens ist der Inhalt auch nur noch grob im Gedächtnis. Gerade grob über das Vorwort geflogen und gedacht: das bin doch ich!!! Treffender geht es zur Zeit doch gar nicht.

Ihr wisst also jetzt womit ich die nächsten Stunden verbringen werde. Ich werde mir dieses wunderbare Buch nochmal wieder ins Gedächtnis rufen.

#ichkaufnix

Weltverbesserer

Lange, lange nichts mehr geschrieben. 

Irgendwie gab es auch nichts wirklich besonderes was sich gelohnt hätte aufgeschrieben zu werden.

Der Alltag hat mich einfach aufgefressen und das schlechte trübe Wetter hat seinen Beitrag dazu geleistet, dass meine Stimmung ziemlich unten war. Es kam mir ständig so vor als ob ich zwei Schritte vorwärts gehe und drei wieder zurück.

Meine Vorsätze habe ich mittlerweile alle schon ganz schön vernachlässigt, ich bin weit davon entfernt ein Weltverbesserer zu werden. Aber vielleicht sollte ich einfach mal wieder die kleinen Schritte notieren um mir bewusst zu werden, was ich alles schon erreicht habe.

Ein plötzlicher Krebsfall in der Familie hat mir mal wieder die Augen geöffnet und mir bewusst gemacht, was die wirklich wichtigen Sachen im Leben sind und wie schnell sich alles ändern kann.

In diesem Sinne werdet ihr bald wieder öfter von mir hören.

P.s. diese kleine Kröte in unserem Teich scheint sich ja mal schon hier wohlzufühlen. Ist ja auch schon ein Anfang😀

Checkliste 1: Kröten ein Asyl geben… abgehakt, hihi