Verdammte Hacke….

Sonntag 10.00Uhr…Noch 6 Tage Zeit das Häuschen auf Vordermann zu bringen, bevor am Samstag viele Gäste ( und auch Übernachtungsgäste) zu Stefans Geburtstag kommen.

Da will ich mal wieder tausend Dinge auf einmal machen und mit Riesenhaufen Wäsche, frisch gekauftem Perwoll flüssig !!!! Und Leergut auf einmal in den Keller in die Waschküche. Und was passiert mir?

Die Flasche Perwoll fällt vom Wäscheberg runter , zerbricht und läuft einmal quer über die ganzen Fliesen aus.

VERDAMMTE HACKE

jetzt putz ich seit ner geschlagenen dreiviertel Stunde ständig den Keller und es schäumt und schäumt und alles hat einen wunderbar schmierigen Film..

Jetzt hab ich mich zu einer Kaffeepause entschlossen und schau mir mal an, wie das ganze aussieht wenn es trocknet.

Wenigstens duftet es jetzt im ganzen Haus frühlingsfrisch 😀

Tag 13 des Konsumverzichts

Gekauft habe ich immer noch nix. Bin fast ein bisschen stolz. Viele Dinge kamen trotzdem neu ins Haus und einige andere Dinge gingen dafür. 3 Produktteste kamen für mich an: einen Rucksack, ein Gesundheitskissen und Shampoo und Spülung von Garnier. Alles Dinge, die ich wirklich gebrauchen oder ersetzen kann.

Ach ja, zwei Dinge hab ich gekauft jedoch nicht für mich: das Geburtstagsgeschenk für meinen Mann und eine Ersatzfeder für seinen Füller; er schreibt nämlich täglich mit seinem tollen Parker Füller und war unendlich traurig dass die Feder vorne gebrochen war. Man kann aber ohne Probleme im Internet die Feder nachbestellen und austauschen. ( auch wenn so eine goldene Federspitze mal locker 75!!! Euro kostet hmpf) 

Ansonsten besteht mein Konsum darin dass eben mein Tauschpaket von Winterhexe zurückgekommen ist mit lauter für mich tollen Dingen. Hier seht selbst:

Viele von diesen Dingen behalte ich jedoch nicht selbst sondern hab sie für andere ertauscht.Das Barbapapa Zahlenspiel, der Lerncomputer, Fingertipp, Puzzle und Auto nehme ich mit zur Arbeit in die Lebenshilfe.

Das Buch wandert zu meiner Mama z.B.

Die Schätze, die ich behalten werde sind die Weckgläser und Wolle, Gemüsesamen, Servietten, Schnürsenkel, Duschgel und Deo. Kann ich immer gebrauchen 😀

Die anderen Dinge , wie z.B die afrikanischen Teelichter oder der Mascara werden sicherlich in einem meiner Adventskalender die ich verschenke wieder auftauchen 😀 

Was meint ihr, hab ich einen guten Tausch gemacht ??

Tag 7 Konsumverzicht

Na sieben Tage sind noch kein Grund Luftsprünge zu machen. Zumal diese Woche supereinfach war. Gerade mal einen Tag gearbeitet, 2 Runden durch nen Supermarkt gedreht und Aufgrund des Wetters kaum das Haus verlassen. Nur mal kurz zur Post, Briefe, Tauschpakete, Swaps und Postkarten wegbringen. Ein paar neue Dinge sind aber dieses Jahr schon reingeflattert. 2 Bücher, die ich für meine Mama ertauscht habe, das Haus also wieder verlassen. Einen Produkttest habe ich bekommen:

Und Schwiegermama hat mir ein paar wunderschöne Kuschelsocken gestrickt:

ich

Eine grosse Sache habe ich online bestellt, das kann ich aber nicht verraten, da es das Geburtstagsgeschenk für meinen Mann ist.

Ansonsten sieht mein Konto im Januar ganz schön grausam aus… Viel mit Sparen ist da noch nichts. So ziemlich alle Versicherungen werden diesen Monat bei mir abgebucht: Auto, Gebäude und Hausratversicherung und ausserdem müsste diese Tage noch die Verbrauchsabrechnung für Strom,Gas und Wasser kommen. Au weh… Es kann also nur besser werden 😀

Upcycling

Meinen alten Kalender habe ich heute morgen in 13 Briefumschläge umgebastelt. Ja denn auch Briefumschläge zu kaufen sind ja für dieses Jahr tabu. Ich habe aber noch unmengen an weissen Umschlägen, denn ich weiss nicht wie das Finanzamt reagieren würde, wenn meine Steuererklärung im bunten Umschlag ankommen würde…. wahrscheinlich würden sie die dann genauer unter die Lupe nehmen, hihi. 

Einen ganzen Klebestift habe ich jetzt bei dieser Aktion verbraucht ( der war aber schon fast leer). Jetzt habe ich noch ganze 3 für den Rest vom Jahr. Das wird bei meinem Verbrauch wohl nicht langen, aber kaufen ist nicht. Hoffentlich finde ich dann mal welche auf der Tauschbörse ansonsten muss ich mir online Hilfe holen wie ich kleben kann ohne Klebestift. Hat man das früher nicht auch mit Tapetenkleister oder Mehlpapp gemacht ???

Wäre mal eine Idee das schon mal zu googlen.

Euch noch einen wunderschönen Tag.

Isa

Kleines update noch für heute. Hab eben Frisör gespielt und mir so auch noch 50 Euro gespart. Haare sind ab ( keine Angst, nur bis auf Schulterlänge ) und sogar einigermassen gerade.