Die Pilot Pens g2 von jolietesterin

image

Ganz überraschend kam von jolietesterin bei mir ein Päckchen an mit lauter tollen Gelstiften von Pilot. Ich wusste gar nicht dass ich als Testerin ausgewählt wurde, aber nach genauerem recherchieren habe ich die Mitteilung in meinem Spamordner entdeckt. Warum das da reingeraten ist habe ich keine Ahnung. Egal, ich freu mich trotzdem.

image

Ich hab erstmal drauf losgelegt und mir eine Seite aus dem kringel, klecks und schnörkel Buch herausgesucht. Die Pilot g2 stifte liegen prima in der Hand. Besser als meine bisherigen Stabilos und das beste ist, ich muss nicht immer die Stöpsel suchen, denn der Stift lässt sich wie ein Kugelschreiber durch klicken auf und zu machen. Die Farben decken erstaunlich gut und es ist viel Tinte drin. Nicht wie meine tolle Tchibo Aktion vor Weihnachten, wo ich Gelstifte kaufte, nur jeder dritte funktionierte und nach dreimal Malen war der Stift leer. Ich habe mit den Pilot pens jetzt eine Seite richtig viel gekritzelt und die Tinte ist immer noch voll. Die Stifte lassen sich ausserdem aufschrauben und die Mine herausnehmen. Ob es dafür Nachfüller gibt, habe ich aber noch nicht nachgeforscht. Umweltfreundlicher wäre es allemal.
Insgesamt ist mein Fazit aber positiv. Schöne Stifte, liegen gut in der Hand, auch für mich als Linkshänder geeignet, schöne deckende Farben und viel Tinte drin. Kein Stöpsel verlieren und ein tolles Neopren Mäppchen zusätzlich dazu. 5 Sterne für Pilot und danke an jolietesterin.
Hier übrigens das fertige Bild :

image

isa

Melitta-Kaffee versus Plastikfrei

image

Juchuu, ich darf von Melitta-Kaffee den BellaCrema testen. Und davon gleich 2 Kilo in 10 schicken glänzenden Packungen eingepackt. Eigentlich müsste ich mich saumäßig freuen,  aber seit vorgestern ist mir das etwas getrübt. Ich habe den Film Plastic Planet gesehen und dazu parallel das Buch Plastik Freie Zone gelesen. Hat mich ganz schön zum Nachdenken gebracht. Ich will auch so gut es geht plastikfrei in Zukunft lesen und da passt dieser neue Produkttest so gar nicht dazu. Aber vorhin in der Badewanne ist mir dann der Gedanke gekommen, dass ja mit meinem Feedback der zu testenden Produkten auch bei der jeweiligen Firma Gehör geschaffen wird. Denen kann ich ja zurückschreiben wie ich das Produkt finde und wie ich mir die Verpackung in Zukunft vorstelle.
Dazu fällt mir auch ein, dass ich 2004 in Guatemala war und allen meinen Freunden und Familie ein gewebtes kleines hübsches Säckchen Kaffee mitgebracht hatte, so ganz ohne Plastik. Das wäre doch was !!! Werde ich gleich als Feedback an Melitta weitergeben ☺ und jetzt erst mal darauf einen leckeren Melitta-Kaffee.  Prost

image

isa

Fleißig den Februar begonnen

Draußen stürmt es ohne Ende, nix für mich, da bleib ich lieber drinnen. Und es ist erst 14.30 Uhr und ich War heute schon richtig fleißig.  Nach dem arbeiten in der Lebenshilfe habe ich schon über 50 Sachen ausgemistet

image

Danach meine ersten Nähversuche gestartet und zwei Kissenhüllen genäht.

image

Und jetzt läuft schon die Waschmaschine… bin heute richtig stolz auf mich

isa