Zamaro

image

20 Teile Klamotten (153)aussortiert und in ein Päckchen für Zamaro gesteckt. Ich gebe zu, nicht gerade die umweltfreundlichste Art seine Kleidung herzugeben und wahrscheinlich unterstütze ich damit nicht gerade eine sozialverträgliche Firma, aber ich finde die Idee gut, meine noch tragbaren Kleidungsstücke jemand anderem zu geben, dem sie noch gefallen, als sie einfach in die Tonne zu treten. 20 Kleidungsstücke die woanders nicht gekauft werden. Auch ich habe schon bei Zamaro geshoppt. Deshalb habe ich auch diese Kiste und eines der Second Hand Stücke ist mein neuer Lieblingspulli. Etwas merkwürdig finde ich die Kosten, die man trotz Punkte noch zahlen muss, aber ich denke diese “Verpackungskosten pro Kleidungsstück tragen als Lohnkosten für Mitarbeiter,  Unterhaltskosten ( Gebäude, Heizung, Versicherung etc.) bei. Ich hoffe einfach auf das gute im Menschen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s